Kosten

Die Organisation einer Bestattung ist eine Aufgabe, die die meisten von uns nur ein- oder zweimal in ihrem Leben zu bewältigen haben. Dadurch fehlen uns natürlich die Erfahrungen, die wir bei „normalen“ Geschäftsvorgängen sammeln können. Dann kommt noch hinzu, dass wir im Anlassfall gar keine Wahl haben – wir können die Erteilung des Bestattungsauftrages ja nicht beliebig verschieben. Auch werden die meisten von uns beim Verlust eines geliebten Menschen emotional belastet sein. In so einer Situation das Thema Geld anzusprechen, fällt den Betroffenen naturgemäß schwer.
Wenn dann – nachdem alles vorbei ist – die Rechnung vom Bestatter kommt, stellen wir uns vielleicht die Frage:

  • Haben wir das wirklich alles bestellt?
  • Ist der Preis für diese oder jene Leistung wirklich angebracht?
  •  
    Und der Bestatter ist ja nicht der Einzige, der bei einem Todesfall Kosten verursacht: Da gibt es noch den Steinmetz, den Floristen, den Friedhof, die Tageszeitung, das Krematorium etc. etc.

    Bei uns kosten die meisten Beerdigungen zwischen € 1.500 und € 4.200. Darin enthalten sind Bestatter, Tageszeitung und Krematorium. In jedem Fall werden wir uns bemühen, Ihnen die zu erwartenden Kosten schon bei Auftragserteilung detailliert mitzuteilen. Dann ist es nämlich noch möglich einzelne Leistungen anzupassen oder ganz wegzulassen.

    Eine würdevolle und stimmige Beerdigungsfeier ist auch möglich, wenn das verfügbare Budget nicht sehr groß ist.